Auf der Suche nach Wahrheit und Ehrlichkeit: "Harper Regan" im Ernst-Deutsch-Theater

Harper Regan ist Anfang 40, hat einen Mann, eine Tochter und ein halbwegs gesittetes Leben in der Nähe Londons

Im Ernst-Deutsch-Theater feiert morgen ein neues Stück Premiere. Harper Regan ist Anfang 40, hat einen Mann, eine Tochter und ein halbwegs gesittetes Leben in der Nähe Londons. Als ihr Vater im Sterben liegt, reißt sie zurück in ihre Heimat und lernt dort - am Boden zerstört - neue Facetten ihrer Persönlichkeit kennen. Als sie wieder zurück zu ihrer Familie findet, ist nichts mehr wie es vorher war. Ab morgen kann man Harper Regan im gleichnamigen Stück auf ihrer Suche nach Wahrheit und Ehrlichkeit begleiten. Das Stück von Simon Stephens ist bis zum 20. Februar im Ernst-Deutsch-Theater zu sehen.