Proteinbasierter Impfstoff Novavax offenbar für Hamburg noch nicht bestellbar

STIKO-Empfehlung liegt ebenfalls noch nicht vor

Bundesgesundheitsminister Lauterbach hatte zuletzt angekündigt, dass ab 21. Februar 1,75 Millionen Dosen des quasi Totimpfstoffs Novavax zur Verfügung stehen werden. Darauf dürften vor allem die warten, die nicht mit MRNA-Impfstoffen geimpft werden wollen, aber bald geimpft sein müssen. Personal in medizinischen Einrichtungen, für die ab Mitte März eine Impfpflicht gilt. So stellt sich die Frage, wie viele Dosen Hamburg des in der EU zugelassenen Impfstoffs Novavax bestellt hat und ob dieser die Impflücke des ungeimpften Personal schließen könnte.