Umweltsenator Jens Kerstan an Krebs erkrankt

Diagnose im Frühstadium

Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan ist laut Medienberichten an Krebs erkrankt. Demnach sei die Krankheit im Frühstadium diagnostiziert worden. Wie das Abendblatt berichtete, müsse Kerstan sich nun einer Operation unterziehen. Für den Zeitraum seiner Genesung wird er, gemäß den Vertretungsregelungen des Senats von Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt sowie Umweltstaatsrat Michael Pollmann vertreten.