Zeugenaufruf nach schwerem Verkehrsunfall zweier PKW in Hausbruch

Die Insassen eines PKW wurden bei dem Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt

Nach einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in Hausbruch sucht die Polizei Zeugen. Nach ersten Informationen der Polizei soll am Montagabend ein auf der Cuxhavener Straße fahrender Audi mit einem aus einer Einmündung kommenden Citroen zusammengestoßen sein. Die drei Insassen des Citroen sind bei dem Unfall schwer verletzt, die zwei Insassen des Audi leicht verletzt worden. Alle Beteiligten kamen zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Nach Angaben der Polizei soll der 26-jährige Audi-Fahrer ersten Hinweisen zufolge mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein - konkret bestehe der Verdacht eines Straßenrennens mit einem weiteren bislang unbekannten PKW. Unter der Rufnummer 040/4286-54961 bittet die Polizei nun um Hinweise zum Fahrverhalten des Audi und des noch unbekannten weiteren PKW.