Technische Störung legt Flughafen lahm

Zwischen 8 und 9 Uhr klein Flugbetrieb

Eine technische Störung hat am Sonnabendmorgen den Flugbetrieb des Hamburger Flughafens lahmgelegt. Von etwa 8 bis 9 Uhr konnten Flugzeuge weder starten noch landen. Insgesamt neun Starts und fünf Landungen mussten gestrichen werden, wie eine Sprecherin des Airports gegenüber Hamburg 1 bestätigte. Grund für die Störung war offenbar ein Stromausfall.