Industrie fordert 2G-Pflicht für die Belegschaft

Die Metall-und Elektroindustrie im Norden fordert eine generelle Impfpflicht für die Belegschaft. Es müsse vor allem darum gehen das Hin und Her von Lockdown, Öffnungen und erneutem Lockdown zu beenden, so Nordmetall. Kurzarbeit sei für Mitarbeiter und Unternehmen auf Dauer nicht möglich. Auch der Kontrollvorgang beim 3G-Konzept sei unverhältnismäßig hoch. Seit vergangenem Mittwoch gilt die 3G-Pflicht am Arbeitsplatz. Ungeimpfte müssen beim Arbeitgeber täglich einen Coronatest-Nachweis vorlegen.