Eine gute Woche früher als geplant: Die Elbphilharmonie stellt auf 2G um

Die Elbphilharmonie stellt bereits an diesem Sonnabend auf das 2G-Modell um. Bislang sei es nach Angaben des Konzerthauses geplant gewesen, erst Anfang Dezember nur noch Geimpfte und Genesene zu begrüßen. Das Vorziehen der Maßnahme hängt mit der Entscheidung des Senats zusammen, ab Sonnabend in Gastronomien das 2G-Modell verpflichtend einzuführen. Dies gilt auch für gastronomische Angebote in Konzerthäusern. Nach Angaben der Elphi seien über 95% der Gäste ohnehin vollständig geimpft. In der Laeiszhalle soll es den Veranstaltern hingegen weiterhin freigestellt sein, sich für das 2G- oder das 3G-Modell zu entscheiden. Bei letzterem darf zukünftig allerdings keine Pausengastronomie mehr angeboten werden.