Vor Start des Winternotprogramms: Hinz und Kunzt fordert Systemwechsel

Corona beschäftigt uns weiter und nun steht auch wieder der Winter vor der Tür, die Nächte werden kälter und besonders für Hamburgs Obdachlose wird es dann richtig unangenehm. Schutz bieten soll auch in diesem Jahr wieder das Winternotprogramm. Ab 01. November öffnet es seine Tore und ist auch in diesem Jahr ein ergänzendes Programm zu den schon bestehenden Unterbringungen und bietet 1030 zusätzliche Übernachtungsplätze. Darüber hat Verena Vorjohann mit Stephan Karrenbauer von Hinz und Kunzt gesprochen.