Sportevents ab Montag ohne Publikum

Das Stadtderby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli wird für lange Zeit das letzte Hamburger Sportevent vor Zuschauern sein. Zu der Zweitliga-Partie am Freitagabend dürfen 1.000 Fans ins Stadion. Im ganzen November sind dann keine Zuschauer mehr zugelassen. Das hatte die Regierung gestern bundesweit beschlossen. Davon betroffen ist auch der Saisonauftakt der Crocodiles Hamburg Anfang November. Außerdem werden die Spiele der Handballer vom HSV Hamburg und die Partien der Basketballer von den Hamburg Towers ohne Publikum stattfinden.