Unterwegs mit dem "Waste-Watchers" - Zigarettenstummel wegschmeißen ab morgen teurer

Laut der Weltgesundheitsorganisation werden weltweit pro Jahr bis zu 5,6 Billionen Zigaretten geraucht. Rund zwei Drittel davon landen nicht im Aschenbecher sondern auf dem Boden. Und das verseucht unter anderem das Grundwasser. Das Wegwerfen von Zigarettenstummeln kann deshalb ziemlich teuer werden. Die so genannten Waste-Watchers von der Hamburger Stadtreinigung sind in der Hamburger Innenstadt unterwegs und bitten jeden zur Kasse, der seine Zigaretten oder seinen Müll nicht richtig entsorgt. Wir haben zwei von ihnen am Vormittag begleitet.