Messstation auf vier Rädern: Google-Auto überprüft Hamburgs Luftqualität

Erst im Mai hatte das Bundesverwaltungsgericht die Stadt Hamburg dazu verpflichtet ihren Luftreinhalteplan zu überarbeiten. Nun startet ein neues Projekt, dass die Luftverschmutzung dynamisch messen soll. Project Air View nennt es sich. Diese von Google ins Leben gerufene Initiative gibt es bereits in anderen europäischen Städten. In Hamburg feiert die fahrende Messstation nun aber Deutschlandpremiere.