"Zeit für Inklusion": Veranstaltungsreihe soll Menschen zusammenbringen

Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit, Gleichstellungssenatorin Katharina Fegebank und die Leiterin des Inklusionsbüro Nina Gust haben heute die Inklusionsflagge am Rathaus gehisst und damit zum 6. Mal die Veranstaltungsreihe “Zeit für Inklusion” eingeleitet. Bis zum 14. Dezember sollen in Hamburger Vereinen und Kultureinrichtungen Veranstaltungen angeboten werden, die den Austausch zwischen Menschen mit und ohne Behinderung fördern. Unter www.hamburg.de/zeit-fuer-inklusion kann das kostenfreie Angebot aus Präsenz- und Onlineveranstaltungen eingesehen werden.