Triathlon in Hamburg

Am Wochenende hat in Hamburg der erste Triathlon seit Beginn der Corona-Pandemie wieder stattgefunden. Insgesamt gingen rund 3.000 Athletinnen und Athleten an den Start, um sich in den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen zu behaupten. Dabei waren sowohl Jedermänner als auch Profi-Sportler zugelassen. Wie auch schon beim Marathon vergangenes Wochenende galt für die Teilnehmenden die sogenannte 1G-Regelung, sodass nur Geimpfte teilnehmen konnten. Eigentlich hätte der Triathlon bereits im Juli stattfinden sollen, wurde wegen der Pandemie jedoch verschoben. Der HAMBURG WASSER Triathlon ist Teil der World Triathlon Championship Series.