Im Rathaus: Tschentscher und Grote empfangen Hamburger Para- und Olympioniken

Gemeinsam mit Sportsenator Andy Grote hat Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher heute Hamburgs Para- und Olympioniken im Rathaus empfangen. Sie durften sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Bei den Olympischen Spielen traten insgesamt 36 Teilnehmende aus Hamburg an, die einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze gewannen. Weitere fünf Hamburger Sportlerinnen und Sportler nahmen an den Paralympischen Spielen teil und brachten einmal Gold nach Hause.