Auf der Außenalster: Weltmeisterschaft im inklusiven Segeln

19 Teams aus sieben verschiedenen Nationen

Während bei den Paralympischen Spielen in Tokio derzeit keine Segler vertreten sind, findet bei uns auf der Außenalster seit gestern die zweite Auflage der Inklusions Segelweltmeisterschaft statt. Jeweils zwei Personen - eine mit und eine ohne Beeinträchtigung– segeln um den WM-Titel. Wir haben eine Teilnehmerin während der heutigen Regatta begleitet.