Terminfreie Sonderaktion: 1.949 Impflinge am Sonnabend

Bei der terminfreien Impfaktion am Sonnabend in den Messehallen konnten insgesamt 1.949 Hamburgerinnen und Hamburger eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Das teilte der Leiter des zentralen Impfzentrums, Dr. Dirk Heinrich, gegenüber dem NDR mit. In der Woche davor waren 2.200 Personen zu der Sonderimpfaktion gekommen. Auch an den kommenden zwei Sonnabenden, dem 31. Juli und dem 7. August, können Hamburgerinnen und Hamburger eine Impfung mit einem mRNA-Impfstoff in den Messehallen erhalten, ohne vorab einen Termin zu buchen. Alle ab 16 Jahren können das Angebot wahrnehmen, Minderjährige müssen jedoch von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden. Das zentrale Hamburger Impfzentrum in den Messehallen soll voraussichtlich Ende August schließen.