Kohlekraftwerk Moorburg geht vom Netz

Am Mittwoch geht das Kohlekraftwerk Moorburg endgültig vom Netz. Das gab die Umweltbehörde bekannt. Bereits seit Januar speise es nicht mehr ins bundesdeutsche Stromnetz ein, nun laufe auch die Betriebsbereitschaft aus und das Kraftwerk werde endgültig vom Stromnetz getrennt. Umwelt- und Energiesenator Jens Kerstan spricht von einer guten Nachricht für den Klimaschutz und die Luftqualität in Hamburg. Das Kraftwerk sei von Anfang an nicht wirtschaftlich gewesen. Nun soll am Standort Moorburg vor allem auf Energie durch Wasserstoff gesetzt werden.