City: Fonds für Nutzung der Leerstandsflächen

Für die Zwischennutzung der leerstehenden Einzelhandelsflächen in der City stellt die Stadt 9 Mio. Euro zur Verfügung. Das hat der Senat am Mittwoch mit einem neuen Fonds beschlossen. Ziel sei eine kulturelle und kreative Zwischennutzung zu günstigen Konditionen. So sollen Leerstandskosten minimiert werden. Beispiele für eine solche Nutzung könnten Kunstausstellungen oder Pop-up-Stores sein. Das Programm ist zunächst bis Ende 2022 befristet.