Corona-Inzidenz erreicht neuen Tiefstwert

Die Corona-Inzidenz erreicht in 2021 einen neuen Tiefstwert in Hamburg. Mit 28 gemeldeten Neuinfektionen liegt der Wert nun bei 12,4. In den Krankenhäusern werden derzeit 48 Personen mit dem Virus behandelt. 23 davon auf der Intensivstation. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind bisher 1585 Menschen an oder mit dem Coronavirus verstorben.