Kunstpfad zum Thema Systemrelevanz

Temporärer Kunstpfad zum Thema Systemrelevanz. Im Park der Asklepios Klinik Altona hängen seit Freitag Portrait-Fahnen mit Aufnahmen von knapp 80 Menschen, die in dem Krankenhaus arbeiten. Der Kunstpfad trägt den Titel „INNEHALTEN“ und wurde am Freitag im Rahmen der altonale eröffnet. Die Portraitserie der Künstlerinnen Suse Bohse und Anja Schulz ist noch bis zum 20. September auf dem Gelände der Klinik zu sehen.