Anzeige

Pilotprojekt: Startschuss für Begrünung von Bushaltestellen

Startschuss für die Begrünung von Fahrgastunterständen für Wildbienen in Hamburg. Im Rahmen eines Pilotprojektes an zwei Standorten in der Stadt soll untersucht werden, ob und wie die Dachbegrünungen den Schutz und die Vermehrung der bedrohten Wildbienen fördern. Neben dem Standort an der Osterstraße wird auch eine Bushaltestelle an der Stadthausbrücke begrünt. Insgesamt ein Jahr lang soll das Projekt unter anderem von der Deutschen Wildtier Stiftung begleitet werden. Je nachdem wie das Projekt läuft, könnten potenziell 2500 Bushaltestellen in Hamburg begrünt werden.

Anzeige