Corona: Niedrigste Inzidenz des Jahres

Die Gesundheitsbehörde hat seit Donnerstag 155 Corona-Neuinfektionen in Hamburg gemeldet. Das sind 137 weniger, als noch vor einer Woche. Damit sinkt die Inzidenz auf den niedrigsten Wert des Jahres und lieg nun bei 63,1. Einen niedrigeren Inzidenzwert hatte es zuletzt am 21. Oktober 2020 gegeben. In den Hamburger Krankenhäusern werden 197 Personen aufgrund einer COVID-19 Infektion behandelt. 81 davon auf einer Intensivstation.