Erneuter Unfall in der Waitzstraße

Erneuter Schaufensterunfall in der Waitzstraße: Am Dienstag ist eine 73-Jährige mit ihrem PKW in eine Bank-Filiale gefahren. Wie die Polizei mitteilte, habe die Fahrerin beim Einparken Bremse und Gas verwechselt. Ihr Auto – ein Mini – sei dann zwischen zwei Sicherheitspollern hindurch in die Bank-Fassade gefahren. Ein vor Ort von der Polizei durchgeführter Fahrtüchtigkeitstest blieb ohne Auffälligkeiten. Die Fassade war zuvor mehrfach von der Stadt gesichert worden - zuletzt sogar durch Vollstahlspoller. Denn für derartige Unfälle ist die Hamburger Straße seit Jahren auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.