Hamburgs Grünen-Landesvorsitzende zu Kanzlerkandidatur von Annalena Baerbock

Während sich CDU und CSU in der K-Frage eine mittlerweile über eine Woche andauernde Hängepartie erlauben, haben die Grünen darauf fast geräuschlos eine Antwort gefunden. Die Vorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock haben sich geeinigt. Sie, Annalena Baerbock, soll es machen, soll als Kanzlerkandidatin für die Grünen in den Bundestagswahlkampf ziehen. Es ist das erste Mal, dass die Grünen einen Kanzlerkandidaten oder kandidatin stellen. Wir haben mit Hamburgs Landesvorsitzender Anna Gallina über die Nominierung von Annalena Baerbock gesprochen.