Dienstfahrrad-Leasing für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes

In Hamburg geht ein Dienstfahrrad-Leasing-Angebot für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes an den Start. Das gab der Senat am Montag bekannt. Ab dem 17. Mai sollen Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter die Möglichkeit bekommen, sich für drei Jahre ein individuell gewähltes Fahrrad oder Pedelec zu mieten. Die monatliche Nutzungsrate wird dabei direkt von den Bezügen einbehalten. Für Tarifbeschäftigte des öffentlichen Dienstes muss dafür zunächst der Tarifvertrag der Länder entsprechend verhandelt werden.