Wieder ein Unfall in der Waitzstraße

Unfälle in der Waitzstraße sind keine Seltenheit und auch heute morgen hat es wieder gekracht. Doch: Verletzt wurde niemand und auch keine Schaufenster ging zu Bruch, die neuen Poller haben gehalten. Die Waitzstraße ist eine der unfallträchtigesten Straßen Deutschlands. Auf den knapp 400 Metern Länge der Einbahnstraße waren immer wieder Senioren mit ihren Autos in Geschäften gelandet. Die erste Umbaumaßnahme für rund 4 Millionen Euro hielt den Fahrzeugen nicht stand. Daraufhin wurden für knapp 600.000 Euro Poller nachgerüstet, die in tonnenschweren Fundamenten strecken. Zumindest in diesem Fall haben die Poller nun ihren Auftrag erfüllt.