Altes Postamt schließt seine Türen

Die Postbank-Filiale in der Schlüterstraße hat am Dienstag endgültig ihre Türen geschlossen. Das alte Postamt ist bereits 113 Jahre alt und beherbergte einmal das größte Fernsprechamt der Welt. Künftig soll das Gebäude nun von der Universität Hamburg genutzt werden. So entstehen dort Seminarräume, Labore und Büros für die Geistes und Sozialwissenschaften, die den Studierenden ab 2023 zur Verfügung stehen sollen. Die Mietdauer beträgt vorerst 30 Jahre.