Seniorin kollabiert und stirbt im Impfzentrum

Im Hamburger Impfzentrum in den Messehallen ist am Dienstagabend eine 91-jährige Frau kollabiert und gestorben. Nach Medienberichten sollen Einsatzkräfte die Seniorin, die in Begleitung ihrer Tochter war, noch versucht haben zu reanimieren - allerdings ohne Erfolg. Der tragische Vorfall soll sich noch vor der Corona-Schutzimpfung ereignet haben. Die genaue Todesursache steht derzeit noch nicht fest.