Hamburg, 24.11.2020 07:31 Uhr

Gesellschaft


18:09 Uhr | 22.10.2020

Eilantrag richtet sich auch gegen das Alkoholverkaufsverbot

Barbetreiber klagen gegen die Sperrstunde

Bereits vergangene Woche hatte der Senat eine Sperrstunde hier in Hamburg eingeführt. Von 23 bis 5 Uhr morgens müssen alle Gaststätten schließen. Außerdem gilt in der Zeit auch ein Alkoholverkaufsverbot. Viele Betriebe fürchten nun noch mehr um ihre Existenz. Der branchenverband Dehoga rechnet mit einer Pleitewelle zum Ende des Jahres. Einige Hamburger Gastronomen wollen dagegen nun aber vorgehen und reichen morgen eine Klage gegen die Maßnahmen ein. Berlin hatte es vor knapp 2 Wochen schon vorgemacht, die Sperrstunde ist aufgehoben allerdings gilt weiterhin ein Alkoholverbot ab 23 Uhr.

Das Hamburger Verwaltungsgericht hat heute die Sperrstunde ab 23 Uhr für Gastronomen für rechtmäßig erklärt und damit den Eilantrag eines Hamburger Swingerclubs abgewiesen. Gegen die Entscheidung kann der Swingerclub eine Beschwerde am Oberverwaltungsgericht einlegen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.11.2020

Bahnhofsmission feiert 125-jähriges Jubiläum

Monika Zöllner im Gespräch mit Axel Mangat, Leiter der Bahnhofsmission, über die 125-jährige Geschichte der Institution. [mehr]

22.11.2020

Senat: Ab Montag Änderungen an der Maskenpflicht

Die Maskenpflicht im öffentlichen Raum wird ab Morgen/Seit heute teilweise aufgehoben. Das teilte der Senat am Sonntag mit. Konkret geht es um die Sankt-Pauli-Landungsbrücken,... [mehr]

21.11.2020

433 Neuinfektionen zum Samstag

Das Corona-Infektionsgeschehen in Hamburg befindet sich weiterhin auf einem hohen Niveau. Seit Freitag meldet der Senat 433 neue bestätigte Fälle in Hamburg. Der Inzidenzwert,... [mehr]

20.11.2020

Neue Corona Sofort-Maßnahmen

Um die Sicherheit in den Hamburger Kitas vor einer Corona-Infektion zu erhöhen, hat die Sozialbehörde heute vier weitere Sofort-Maßnahmen bekanntgegeben. Unter anderem soll... [mehr]

20.11.2020

Schließung von Fitnessstudios rechtmäßig

Die coronabedingte Schließung von Fitnessstudios ist rechtmäßig. Das hat das Oberverwaltungsgericht entschieden. Zuvor hatte sich eine Betreiberin mehrerer Studios mit einem... [mehr]

20.11.2020

Heute ist Tag der Kinderrechte

Heute ist Tag der Kinderrechte. Aus diesem Anlass haben der Kinderschutzbund, die Budnianer Hilfe zusammen mit Sozialsenatorin Leonhard ein Graffito auf dem Platz der... [mehr]

22.11.2020

Kiezgrößen besuchen Mahnwache für St. Pauli

Mahnwache auf St. Pauli - für St. Pauli. Am Sonntag haben Kiezgrößen wie Kult-Bodyguard Eddy Kante und „Lamborghini-Klaus“ Barkowsky das Zelt der Mahnwache für den Kiez... [mehr]

19.11.2020

659 Neuinfektionen gemeldet

Erneut hohes Corona-Infektionsgeschehen in Hamburg. Seit Mittwoch sind 659 neue Fälle gemeldet worden. Das ist nur einer weniger als am Donnerstag vergangener Woche, als die... [mehr]

19.11.2020

Gastro-Beschäftigte "geben den Löffel ab"

Beschäftigte aus der Hotel- und Gastro-Branche haben mit einer Kundgebung auf dem Rathausmarkt auf ihre dramatische Situation im Lockdown aufmerksam gemacht. Symbolisch hatten... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Betrifft Hamburg: HafenCity

Der neue Stadteingang Elbbrücken und Mobilitätswende in der HafenCity

Sendung vom 11.11.2020

Menschen Marken Medien

Scholz & Friends: Der runde Tisch ist Spitze

Sendung vom 11.11.2020

Nordakademie Wirtschaftsgespräche

Corona und die norddeutsche Wirtschaft

Sendung vom 28.10.2020