Hamburg, 21.10.2020 11:59 Uhr

Verkehr


15:22 Uhr | 03.09.2020

Verkehrssenator zieht erste positive Bilanz

Maskenpflicht im ÖPNV

Seit gut einer Woche müssen Maskenverweigerer hier in Hamburg im öffentlichen Nahverkehr 40 Euro Strafe zahlen. Heute hat die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende eine erste positive Bilanz gezogen. So habe sich die Bereitschaft eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen verbessert, im Durchschnitt liege die Tragequote aktuell wieder bei rund 95 Prozent. In der ersten Woche bis zum 2. September haben die Verkehrsunternehmen rund 1400 Vertragsstrafen ausgesprochen. Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen und gleichzeitig steigender Fahrgastzahlen nach den Sommerferien hatte die Verkehrsbehörde eine Strafe von 40 Euro für Maskenverweigerer oder diejenigen, die ihre Maske nicht richtig tragen  am 24. August eingeführt. Die Strafe wird direkt vor Ort von den Kontrolleuren erhoben. Sie gilt im gesamten HVV-Bereich.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

16.10.2020

Demonstranten legen Verkehr auf der A1 lahm

Eine unangemeldete Demonstration hat gegen 5:30 Uhr den Verkehr auf der A1 in Höhe Moorfleet lahmgelegt. Rund 200 Menschen versperrten mit ihren Fahrzeugen die Autobahn in... [mehr]

09.10.2020

Schranke auf Ohlsdorfer Friedhof in Betrieb

Ein Friedhof sollte eigentlich ein Ort der Ruhe sein. Auf dem Ohlsdorfer Gelände war in den letzten Jahren jedoch so einiges los: Eine Verkehrserhebung ergab, dass täglich rund... [mehr]

15.10.2020

Jungfernstieg ab morgen autofrei

Der Jungfernstieg wird ab morgen weitgehend autofrei. Ab sieben Uhr morgens tritt die veränderte Verkehrsführung in Kraft. Auch die angrenzenden Straßen Große Bleichen und... [mehr]

11.10.2020

Hamburg-Berlin im Halbstundentakt

Die Deutsche Bahn will die Strecke Hamburg-Berlin in Zukunft im Halbstundentakt anbieten. Das gab das Unternehmen am Sonntag bekannt. So soll zwischen Hamburg und Berlin die... [mehr]

08.10.2020

Hamburgs erste Fußverkehrsbeauftragte

Wie kommen Sie hier in Hamburg eigentlich von A nach B? Mit dem Auto, der Bahn oder dem Fahrrad? Tatsächlich werden laut Bezirksamt Mitte täglich rund ein Drittel aller... [mehr]

15.10.2020

Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr

Erneuter ganztägiger Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr. Ein Busfahrer erklärt, warum die Mitarbeiter der Hochbahn und der VHH heute erneut streiken und was sie von ihrem... [mehr]

16.10.2020

Startschuss für autofreien Jungfernstieg

Ein erster großer Schritt in Richtung autofreie City als Teil der Verkehrswende – das soll der autofreie Jungfernstieg werden. Und obwohl die Bauarbeiten dafür gerade erst... [mehr]

15.10.2020

Kattwykbrücke am Wochenende gesperrt

Am kommenden Wochenende wird die Kattwykbrücke für den Straßenverkehr gesperrt. Hintergrund sind Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnübergang auf der Ostseite der Brücke.... [mehr]

05.10.2020

Baubeginn: Autofreier Jungfernstieg

Entspannt Shoppen, Bummeln, einen Kaffee an der Alster trinken. Das alles soll am Jungfernstieg bald ganz ohne Autoverkehr möglich sein. SPD und Grüne hatten das zuletzt auch... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

CityKompass

Citykompass mit Gewinnspiel - 19.Oktober bis 25.Oktober 2020

Sendung vom 19.10.2020

Mensch: Arbeit

Mensch: Arbeit

Sendung vom 15.10.2020

Nachgefragt

CDU Hamburg richtet sich neu aus

Sendung vom 15.10.2020