Hamburg, 26.09.2020 15:53 Uhr

Verkehr


17:20 Uhr | 10.08.2020

Tjarks verteidigt Strafe für Maskenverweigerer

"Wir wollen, dass die Leute Busse und Bahnen nutzen"

Wer sich in Hamburg nicht an die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr hält, muss künftig mit einem Bußgeld in Höhe von 40 Euro rechnen. Das gab die Verkehrsbehörde heute bekannt. Hintergrund sind verstärkte Kontrollen in den vergangenen Wochen, die ergaben, dass Fahrgäste die Maskenpflicht vermehrt missachten. Die Strafe wird jetzt schnellstmöglich umgesetzt und kann – vergleichbar zum Schwarzfahren oder bei Nicht-Beachtung des Alkohol-oder Rauchverbots im ÖPNV – direkt vor Ort von den HVV-Kontrolleuren erhoben werden

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

03.09.2020

Maskenpflicht im ÖPNV

Seit gut einer Woche müssen Maskenverweigerer hier in Hamburg im öffentlichen Nahverkehr 40 Euro Strafe zahlen. Heute hat die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende eine erste... [mehr]

22.09.2020

Mit emissionsfreien Jets in die Zukunft

Der Flugzeugbauer Airbus will ab 2035 emissionsfrei fliegen. Drei Konzept-Modelle wurden dafür vorgestellt. So könnten mit dem Wasserstoff angetriebenen "ZEROE"-Maschienen... [mehr]

17.09.2020

Retheklappbrücke wird auch für Züge gesperrt

Ab Montag wird die Retheklappbrücke auch für den Bahnverkehr gesperrt. Die Sperrung soll voraussichtlich zwei Wochen dauern, so ein Sprecher der HPA gegenüber Hamburg 1. In... [mehr]

31.08.2020

Wartungsarbeiten an Start- und Landebahn

Ab Mittwoch wird eine der beiden Start- und Landebahnen am Hamburg Airport für voraussichtlich eine Woche gesperrt. Grund hierfür sind Arbeiten zur jährlichen Wartung und... [mehr]

06.09.2020

Erster offizieller Pop-up-Radweg eröffnet

Fahrräder dort wo sonst Autos Fahren. Das Konzept Pop-up-Radweg ist nicht neu. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club hatte in Hamburg bereits mehrfach temporäre Fahrradstreifen... [mehr]

09.09.2020

Sonderbetrieb der Rethebrücke ausgesetzt

Der in der vergangenen Woche eingerichtete Sonderbetrieb der Retheklappbrücke muss vorerst wieder ausgesetzt werden. Hintergrund ist ein Schaden an einem der Hydraulikzylinder.... [mehr]

02.09.2020

55-Stunden-Vollsperrung auf der A7

Die Hamburgerinnen und Hamburger müssen sich auf eine weitere Vollsperrung der A7 einstellen. Am Wochenende vom 18. September 22:00 Uhr bis zum 21. September 05:00 Uhr morgens... [mehr]

06.09.2020

Mönckebergstraße: Verlagerung des Busverkehrs

Ab März kommenden Jahres sollen Busse testweise aus der Mönckebergstraße verschwinden. Hintergrund ist die U3-Baustelle und die damit verbundene Sperrung der Mönckebergstraße.... [mehr]

02.09.2020

Rethebrücke muss weiter repariert werden

Die Reparatur der Rethe-Klappbrücke dauert offenbar erneut länger als ursprünglich angenommen. Vor zwei Wochen hatte die Brücke beim Klappvorgang einen Schaden erlitten, die... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Sprung über die Elbe - Hamburgs Süden

Sendung vom 24.09.2020

Mensch: Arbeit

Der Mitbestimmer-Talk mit Wolfgang Rose

Sendung vom 17.09.2020

Hamburg 4.0

Digitale Mobilitätsplattformen

Sendung vom 16.09.2020