Hamburg, 24.09.2020 20:17 Uhr

Wirtschaft


09:57 Uhr | 23.07.2020

Elektrotechnikbranche besonders betroffen

Industrie: Deutlich weniger Arbeitsstunden

In den größeren Hamburger Industriebetrieben ist im Vergleich zum Vorjahr die Zahl der Arbeitsstunden um 9,1 Prozent zurückgegangen. Wie das Statistikamt Nord bekannt gab, liege das an der Corona-Pandemie. Insbesondere sei die Elektrotechnikbranche sowie die Herstellung von Metallerzeugnissen und Maschinenbau stark betroffen. In der pharmazeutischen Industrie gab es hingegen einen Zuwachs von 2,1 Prozent. In den Monaten März bis Mai waren rund 80 000 Personen in Hamburgs größeren Industriebetrieben tätig.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

04.09.2020

Coronahilfen: Senatoren ziehen Bilanz

Ob Unternehmen, Selbstständige, Vereine oder Kulturschaffende: Sie alle wurden von der Corona-Pandemie kalt erwischt. Um ihnen zu helfen schnürte der Bund das größte Hilfspaket... [mehr]

28.08.2020

Neue Handelskammerumfrage

Neue Handelskammerumfrage: Nachdem die Hamburger Industrie im Frühjahr noch vergleichsweise gut da stand, ist die Lage dort mittlerweile ähnlich angespannt, wie bei der... [mehr]

23.09.2020

Weiterhin dramatische Einbußen

Die Veranstaltungsbranche verzeichnet weiterhin dramatische Umsatzeinbußen. Das zeigt eine neue Umfrage der Handelskammer Hamburg. Demnach habe jedes dritte Unternehmen in... [mehr]

24.09.2020

HPA sieht Projekt Elbvertiefung in Gefahr

Aufgrund der zunehmenden Schlickablagerungen in der Elbe sieht die Hafenverwaltung HPA das Projekt Elbvertiefung in Gefahr. Wie die Wochenzeitung Die Zeit berichtet, könne im... [mehr]

03.09.2020

Umsatzeinbruch im ersten Halbjahr 2020

Umsatzeinbruch bei der Hamburger Industrie: In den ersten sechs Monaten dieses Jahres haben die Industriebetriebe insgesamt 31 Milliarden Euro erwirtschaftet. Im Vergleich zum... [mehr]

15.09.2020

Steuerschätzung mit düsteren Aussichten

Hamburg wird auch in den kommenden Jahren deutlich weniger Steuern einnehmen, als zunächst erwartet. Das geht aus der Sondersteuerschätzung hervor, die Finanzsenator Andreas... [mehr]

08.09.2020

Betriebsrat: "Alle Maßnahmen ausschöpfen"

Im Kampf um die Arbeitsplätze beim Flugzeughersteller fordert der Betriebsrat, alle Möglichkeiten zu nutzen, um Kündigungen doch noch zu verhindern. Diese seien laut Jan... [mehr]

22.09.2020

Airbus startet mit "ZEROE"-Jets in die Zukunft

Der Flugzeugbauer Airbus will bis 2035 die ersten emissionsfreien Flugzeuge in die Luft bringen. Unter dem Namen Zero zeigte das Unternehmen nun die ersten drei Designentwürfe.... [mehr]

08.09.2020

IG Metall ruft zu Aktionstag bei Airbus auf

Die Gewerkschaft IG Metall ruft heute zu einem Aktionstag an den Airbus-Standorten auf. Grund ist der geplante Stellenabbau des Flugzeugbauers. In Finkenwerder soll neben einer... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Sprung über die Elbe - Hamburgs Süden

Sendung vom 24.09.2020

Mensch: Arbeit

Der Mitbestimmer-Talk mit Wolfgang Rose

Sendung vom 17.09.2020

Hamburg 4.0

Digitale Mobilitätsplattformen

Sendung vom 16.09.2020