Hamburg, 13.07.2020 16:32 Uhr

Stadtgespraech


16:12 Uhr | 26.05.2020

Nach Corona-Verstößen am Wochenende

"Zwick"-Wirt will Bußgeld nicht zahlen

Der Wirt des „Zwick“ will das Bußgeld in Höhe von 5000 Euro nach den Corona-Verstößen in der Kultkneipe nicht zahlen. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, hätte sich Uli Salm ein umsichtigeres Verhalten der Hamburger Polizei gewünscht. Insgesamt sind 89 Personen in der Nacht zu Sonntag feiernd, ohne Einhaltung der Abstands-Regelungen, in der Kneipe in Pöseldorf angetroffen worden. Salm selbst sei aber nach eigenen Angaben nicht in der Kneipe gewesen. Das "Zwick" hatte erst vergangene Woche nach der coronabedingten Zwangspause wieder geöffnet. Durch die Vorfälle am Wochenende bleibt die Kneipe nun jedoch vorerst geschlossen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

07.07.2020

Schanzenviertel: Drei Jahre nach G20

7. Juli. Der Tag ist in Hamburg mittlerweile mit diesen Erinnerungen hier verbunden. Drei Jahre ist es jetzt her, dass Randalierer am morgen des 7. Juli während des G20-Gipfels... [mehr]

09.07.2020

Außenflächen für Gastronomen in Altona

"Wir brauchen mehr Außenflächen für unsere Restaurants, sonst gibt es und bald nicht mehr” - das ist der Aufruf der Ottenser Wirte an das Bezirksamt Altona. Da sie wegen der... [mehr]

10.07.2020

UKE-Studie: Psychischer Stress für Kinder

Wochenlang waren Schulen und Kitas wegen der Corona-Pandemie geschlossen und das hat psychische Auswirkungen auf die Kinder und Jugendlichen. Dazu hat das UKE heute eine neue... [mehr]

03.07.2020

9.240 Verfahren wegen Corona-Verstößen

Insgesamt 9.240 Ordnungswidrigkeiten-Verfahren wegen Verstößen gegen die Corona-Auflagen gibt es in Hamburg bisher. Wie der NDR berichtet, liege die Summe der eingenommenen... [mehr]

03.07.2020

EU-Kommission lässt Remdesivir zu

Bislang gibt es noch keinen Impfstoff und kein zugelassenes Medikament gegen das Corona-Virus. Heute hat die EU-Kommission nun aber den Wirkstoff Remdisivier als erstes Mittel... [mehr]

09.07.2020

NABU zieht positive Storchenbilanz

NABU Hamburg zieht positive Storchenbilanz: Der Naturschutzbund hat im Frühjahr dieses Jahres insgesamt 70 Jungstörche gezählt. Das seien drei mehr als im vergangenen Jahr.... [mehr]

07.07.2020

NABU warnt vor schlechter Hafen-Luft

Der NABU Hamburg hat heute die Ergebnisse einer eigens in Auftrag gegebenen Luftmessung am Hafen vorgestellt. Der Umweltverband bezeichnete die Ergebnisse als... [mehr]

07.07.2020

Café Seeterrassen soll abgerissen werden

Das Café Seeterrassen in Planten un Blomen soll abgerissen werden. Das bestätigte ein Sprecher der Hamburg Messe und Congress heute gegenüber Hamburg 1. Wie das Hamburger... [mehr]

10.07.2020

FFF-Aktivisten protestieren im Stadtpark

Mit einer Menschenkette haben am Nachmittag rund 220 Aktivisten von Fridays for Future gegen das Kohleausstiegsgesetz demonstriert, das vergangene Woche beschlossen worden war.... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Die Grillerei

Die Grillerei

Sendung vom 03.07.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Wiedereröffnung: Die Versmannstraße als neue Achse zwischen südöstlicher Metropolregion und City

Sendung vom 01.07.2020

Schalthoff Live

Politik vor der Sommerpause

Sendung vom 30.06.2020