Hamburg, 29.05.2020 01:57 Uhr

Stadtgespraech


15:01 Uhr | 14.05.2020

Pauschale Quarantäne laut Verwaltungsgericht rechtswidig

Reiserückkehrer muss nicht in Quarantäne

Eine Hamburger Privatperson, die sich zuvor in Schweden aufgehalten hatte, muss nach ihrer Rückkehr nach Deutschland nicht in Quarantäne. Wie der Senat mitteilte, war der Eilantrag gegen die pauschale Quarantänepflicht vor dem Verwaltungsgericht erfolgreich. Laut der aktuellen Corona-Verordnung müssen sich Einreisende aus anderen Ländern in eine zweiwöchige, häusliche Quarantäne begeben. Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts erweise sich diese generelle Pflicht jedoch als rechtswidrig. Das Infektionsschutzgesetz verlange für die Anordnung einer Quarantäne u.a., dass der Betroffene ansteckungsverdächtig ist. Das sei im Fall der aus Schweden zurückgereisten Person nicht der Fall. Nach Auffassung der Kammer könne mittlerweile nicht mehr pauschal davon ausgegangen werden, dass alle aus dem Ausland nach Hamburg einreisenden Personen ansteckungsverdächtig seien. Die Stadt kann beim Oberverwaltungsgericht Beschwerde gegen die Entscheidung einreichen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.05.2020

Aktuelle Corona-Zahlen für Hamburg

Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle in Hamburg ist seit Sonntag um keine weiteren gestiegen. Insgesamt gibt es demnach weiterhin 5.061 bestätigte Fälle in der Hansestadt. Rund... [mehr]

25.05.2020

Das sind Karos Kulturtipps für diese Woche

Aufgepasst, liebe Freunde! Karo hat für diese Woche wieder ein paar echte kulturelle Leckerbissen herausgesucht. Trotz Corona-Einschränkungen wird es in unserer geliebten... [mehr]

28.05.2020

G20-Gesichtsabgleich-Datenbank gelöscht

Die Polizei Hamburg hat die Gesichtsabgleich-Datenbank gelöscht, die im Zuge der G20-Ermittlungen erstellt worden war. Wie der Senat bekannt gab, gebe es keine strafrechtliche... [mehr]

27.05.2020

Hochbahn setzt Hygieneteams ein

Die Hochbahn will in den kommenden Woche so genannte Hygieneteams in Fahrzeugen und an Haltestellen einsetzen. Die Teams sollen zusätzlich zur regelmäßigen Grundreinigung vor... [mehr]

26.05.2020

"Zwick"-Wirt will Bußgeld nicht zahlen

Der Wirt des „Zwick“ will das Bußgeld in Höhe von 5000 Euro nach den Corona-Verstößen in der Kultkneipe nicht zahlen. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, hätte sich Uli... [mehr]

21.05.2020

HamburgerInnen halten sich an Corona-Regelungen

Am heutigen Feiertag haben sich die Hamburger und Hamburgerinnen überwiegend an die Corona-Regelungen gehalten. Wie die Hamburger Polizei am Nachmittag mitteilte, sei es zu... [mehr]

26.05.2020

Freibäder eröffnen ab dem 2. Juni

Ab dem 2. Juni dürfen die Hamburger Freibäder eröffnen. Wie der Senat heute bekannt gab, dürfen Bäder, die ihr Wasser selbst reinigen können, den Badebetrieb ab nächstem... [mehr]

25.05.2020

Historischer Gutachter sagt weiter aus

Im Prozess gegen den früheren SS-Wachmann Bruno D. hat heute ein Sachverständiger sein historisches Gutachten weiter vorgetragen. Dabei ging es um die Zeit ab Januar 1945 bis... [mehr]

25.05.2020

Zwei Drittel weniger Gästeübernachtungen

Die Hamburger Beherbergungsbetriebe haben für den März rund zwei Drittel weniger Übernachtungen als im gleichen Monat des Vorjahres gemeldet. Das gab das Statistikamt Nord... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wie sieht die momentane Normalität aus?

Sendung vom 28.05.2020

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020

Hamburg 4.0

Neue digitale Normalität

Sendung vom 20.05.2020