Hamburg, 01.06.2020 03:55 Uhr

Politik


16:19 Uhr | 02.04.2020

Weiterhin vereinzelt Verstöße gegen das Kontaktverbot

Bußgeldkatalog tritt Freitag in Kraft

Um das Virus weiter einzudämmen hat der Senat heute einen Bußgeldkatalog beschlossen, der nun Ordnungswidrigkeiten gegen die aktuell geltenden Allgemeinverfügungen regeln soll. So müssen die Hamburger künftig bei einem Verstoß gegen den Mindestabstand von 1,50 mit einem Bußgeld in Höhe von 150 Euro rechnen. Bei Gewerbebetrieben, die eigentlich geschlossen sein sollen und sich nicht dran halten fallen die Strafen mit 2500-5000 Euro deutlich höher aus.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

26.05.2020

Hamburg öffnet Kinos und Fitnessstudios

Die bislang vereinbarten Corona-Beschränkungen zwischen Bund und Ländern gelten noch bis Anfang Juni. Ministerpräsident Ramelow hatte erst am Wochenende angekündigt, danach auf... [mehr]

15.05.2020

Mitte: Strafanzeige der Grünen gegen Ex-Fraktionschef

Die Grünen-Fraktion im Bezirk Mitte hat Strafanzeige gegen ihren ehemaligen Fraktionsvorsitzenden Michael Osterburg gestellt. Gegenstand der Strafanzeige seien Vorwürfe der... [mehr]

28.05.2020

Rot-Grün einigt sich auf neuen Fonds

SPD und Grüne haben heute weitere Ergebnisse aus den Koalitionsverhandlungen vorgestellt. So stellten Finanzsenator Andreas Dressel und Farid Müller von den Grünen einen neuen... [mehr]

25.05.2020

Rot-Grüne Koalitionsgespräche fortgesetzt

SPD und Grüne haben heute im Hamburger Rathaus ihre Koalitionsverhandlungen fortgesetzt. Auf der Tagesordnung standen dabei die Zukunft und Digitalisierung der sieben Hamburger... [mehr]

30.05.2020

Einigung auf neue Ressortverteilung

SPD und Grüne haben sich nun offenbar auf die Ressortverteilung im neuen Senat geeinigt und damit ihre Koalitionsverhandlungen abgeschlossen. Wie der NDR berichtet, sollen die... [mehr]

26.05.2020

Cannabis bleibt weiterhin illegal

Bei den Koalitionsgesprächen zwischen SPD und Grünen herrschte gestern viel Einigkeit bei den Themen Arbeit und Soziales. In der Drogenpolitik sind sich die Fraktionen aber... [mehr]

20.05.2020

Umfassendes Konjunkturprogramm gefordert

Finanzsenator Andreas Dressel fordert vom Bund die Konjunkturprogramme in der Corona-Krise auf Zukunftsthemen auszurichten. Zusammen mit Wirtschaftssenator Michael Westhagemann... [mehr]

27.05.2020

Aktuelle Stunde in der Bürgerschaft

In Nachhaltigkeit, Aufbruch und Zukunft investieren (angemdlet von der Grünen Fraktion).. Hier ein paar kurze Auszüge. [mehr]

17.05.2020

Koalitionsgespräche fortgesetzt

SPD und Grüne haben am Sonntag ihre Koalitionsgespräche fortgesetzt. In der 8. Verhandlungsrunde ging es um die Themen Wirtschaft, Verkehr, Soziales, Arbeit und Religion. Man... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wie sieht die momentane Normalität aus?

Sendung vom 28.05.2020

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020

Hamburg 4.0

Neue digitale Normalität

Sendung vom 20.05.2020