Hamburg, 02.06.2020 09:10 Uhr

Stadtgespraech


12:57 Uhr | 01.04.2020

Erste Anträge bewilligt

Corona Soforthilfe: Bereits 38.000 Anträge

Bis heute morgen um 8 Uhr haben bereits 38.000 Hamburgerinnen und Hamburger Anträge für die Corona Soforthilfe gestellt. Die Website verzeichnete teilweise bis zu 200.000 Aufrufe in der Stunde. Gestern Abend, etwa 24 Stunden, nach dem Eingehen der ersten Anträge, konnten bereits erste Bewilligungen ausgesprochen und Auszahlungen angeordnet werden. Das digitale Antragsportal war am späten Montagabend auf www.ifbhh.de online gegangen. Die Corona Soforthilfe richtet sich an Unternehmen, Organisationen, Institutionen, Selbstständige und Künstler, die durch die aktuelle Corona-Krise mit erheblichen Umsatzeinbußen zu kämpfen haben. Anträge können bis Ende Mai 2020 gestellt werden.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

26.05.2020

Aktuelle Corona-Zahlen für Hamburg

Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle in Hamburg ist seit Montag um drei weitere gestiegen. Insgesamt gibt es demnach 5.064 bestätigte Fälle in der Hansestadt. Rund 4.700 davon... [mehr]

25.05.2020

Aktuelle Corona-Zahlen für Hamburg

Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle in Hamburg ist seit Sonntag um keine weiteren gestiegen. Insgesamt gibt es demnach weiterhin 5.061 bestätigte Fälle in der Hansestadt. Rund... [mehr]

26.05.2020

Corona: Kultureinrichtungen unter Druck

Während es für Clubs und Bars in der Stadt noch keine Lockerungsperspektiven der Corona-Beschränkungen gibt, sind andere Kulturbereiche wieder geöffnet. So zum Beispiel die... [mehr]

29.05.2020

Pfingst-Wochenende mit Corona

Das lange Pfingstwochenende steht vor der Tür. Mir richtig guten Wetteraussichten. Unter normalen Umständen könnte man nun einen Kurztrip ans Meer planen, eine Radtour mit... [mehr]

27.05.2020

Kaifu-Bad öffnet vorerst nicht

Ab Dienstag, dem 02.06. öffnen die Sommerfreibäder aufgrund der Lockerungsverfügung der Gesundheitsbehörde wieder. Ausgenommen davon sind Naturbäder, die nicht... [mehr]

27.05.2020

Bündnis begrüßt Senatsbeschluss

Das "Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus" begrüßt die Ergebnisse der Rot-Grünen Koalitionsverhandlungen zum Thema Gesundheit. Gesundheitssenatorin Prüfer-Storcks hatte... [mehr]

26.05.2020

"Zwick"-Wirt will Bußgeld nicht zahlen

Der Wirt des „Zwick“ will das Bußgeld in Höhe von 5000 Euro nach den Corona-Verstößen in der Kultkneipe nicht zahlen. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, hätte sich Uli... [mehr]

25.05.2020

Das sind Karos Kulturtipps für diese Woche

Aufgepasst, liebe Freunde! Karo hat für diese Woche wieder ein paar echte kulturelle Leckerbissen herausgesucht. Trotz Corona-Einschränkungen wird es in unserer geliebten... [mehr]

28.05.2020

G20-Gesichtsabgleich-Datenbank gelöscht

Die Polizei Hamburg hat die Gesichtsabgleich-Datenbank gelöscht, die im Zuge der G20-Ermittlungen erstellt worden war. Wie der Senat bekannt gab, gebe es keine strafrechtliche... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wie sieht die momentane Normalität aus?

Sendung vom 28.05.2020

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020

Hamburg 4.0

Neue digitale Normalität

Sendung vom 20.05.2020