Hamburg, 02.06.2020 09:35 Uhr

Gesellschaft


08:09 Uhr | 30.03.2020

Hamburg nimmt Patienten aus dem Ausland auf

Italienische Corona-Patienten gelandet

Am Hamburg Airport ist gestern Abend ein Flugzeug mit Corona-Patienten aus Norditalien gelandet. Für den Krankentransport nutzte die Bundeswehr einen Airbus der Luftwaffe. Behandelt werden sollen die italienischen Patienten in Krankenhäusern des Konzerns Asklepios. Laut Gesundheitsbehörde handele es sich um insgesamt bis zu zehn Personen. Da in Hamburger Krankenhäusern zum jetzigen Zeitpunkt noch ausreichend Kapazitäten vorhanden sind, will die Hansestadt insgesamt ein Dutzend Schwerstkranke aus dem Ausland aufnehmen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

28.05.2020

Barkombinat fordert Dialog mit der Politik

Hamburg lockert die Corona-Maßnahmen in vielen Bereichen. So dürfen Fitness-Studios wieder öffnen, die Freibad-Saison kann ab Dienstag losgehen und auch Kneipen und Bars... [mehr]

29.05.2020

Leben mit Down-Syndrom

Bettina Fischer von KIDS Hamburg e.V. über die Fragen, die sich ergeben, wenn man ein Kind mit Down-Syndrom zur Welt bringt. Und vor allem, wo man Unterstützung bekommt. Das... [mehr]

28.05.2020

Aktuelle Corona-Zahlen für Hamburg

Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle in Hamburg ist seit Mittwoch um nur zwei weitere gestiegen. Insgesamt gibt es demnach 5.071 bestätigte Fälle in der Hansestadt. Rund 4.700... [mehr]

27.05.2020

Verkehrsnutzung in Corona-Zeiten

Ein Telefoninterview mit Philine Gaffron, Verkehrsforscherin an der TU Hamburg. [mehr]

29.05.2020

Mehrere Demos über Pfingsten angemeldet

Auch für das Pfingstwochenende sind wieder mehrere Versammlungen im Hamburger Stadtgebiet angemeldet. Mit einer Teilnehmerzahl von 450 Personen soll die größte Demonstration... [mehr]

25.05.2020

Hilfe bei Schwangerschaftskonflikten

Am Telefon spricht Leila Moysich, Geschäftsführerin von SterniPark. Vor 20 Jahren realisierte Sie die "Babyklappe" in Hamburg. Die Notrufnummer Projekt Findelbaby hilft... [mehr]

01.06.2020

Mehr Gewalt an Frauen - Schutzraum Frauenhaus

Am Telefon spricht Maria-Lorena Einfeldt vom 6. Autonomen Frauenhaus Hamburg e.V. Das 6. Frauenhaus steht kurz vor der Eröffnung. Das Telefoninterview führt Verena Vorjohann [mehr]

31.05.2020

Corona: Sieben Neuinfektionen gemeldet

Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle in Hamburg ist seit Sonnabend um sieben weitere gestiegen. Insgesamt gibt es demnach 5.088 bestätigte Fälle in der Hansestadt. Rund 4.700... [mehr]

29.05.2020

Wie erleben Kinder die Corona Pandemie

Dr. Ulricke Ravens-Sieberer, Leiterin der COPSY-Studie am UKE erörtert die Heransgehensweise. Das Gespräch führt Verena Vorjohann. [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wie sieht die momentane Normalität aus?

Sendung vom 28.05.2020

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020

Hamburg 4.0

Neue digitale Normalität

Sendung vom 20.05.2020