Hamburg, 02.06.2020 10:52 Uhr

Verkehr


17:22 Uhr | 29.03.2020

Um Einhaltung von Abständen zu erleichtern

Corona: Senat kündigt Anpassungen im ÖPNV an

Damit Fahrgästen im Zuge der Corona-Krise einen ausreichenden Abstand halten können, hat der Senat angekündigt den Linienbetrieb zum 1. April anzupassen. So sollen einzelne Linienmit zusätzlichen Fahrten in der Lastspitze verstärkt werden, z.B. der „Airbuszubringerverkehr“ sowie mehrere Buslinien. Außerdem sollen in Bahnhöfen zusätzliche Mitarbeiter eingesetzt werden, die auf die Einhaltung der Abstände achten sollen. Dafür können die Verkehrsunternehmen stark unterlastete Strecken reduzieren. Auch der Schnellbahn-Nachtverkehr in den Wochenendnächten soll reduziert werden. Gleichzeitig wird für Menschen, die aus wichtigen Gründen auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, ein zusätzliches Nachtangebot geschaffen: Jeweils rund 100 Fahrzeuge von in der Grundversorgung tätigen Taxiunternehmen und von MOIA können dann zwischen 0:00 Uhr und 6:00 Uhr zu Sonderkonditionen gebucht werden.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.05.2020

Hamburger Flughafen im Corona-Modus

Am Flughafen herrscht gähnende Leere, sowohl in den Terminals, als auch draußen auf dem Rollfeld. Denn seit Beginn der Corona-Pandemie fliegen nur noch vereinzelt Maschinen.... [mehr]

11.05.2020

Wochenende: Amsinckstraße wird gesperrt

Die Amsinckstraße wird am kommenden Wochenende für den Verkehr vorübergehend gesperrt. Grund sind Betonierarbeiten an der Amsinckstraßenbrücke, um die neuen Brückenüberbauten... [mehr]

09.05.2020

MOIA: Regulärer Betrieb ab 25. Mai

Der Fahrdienstanbieter MOIA hat angekündigt, am 25. Mai wieder in den regulären Betrieb zu starten. Gleichzeitig werde das Servicegebiet um Billbrook und weite Teile von... [mehr]

31.05.2020

Zwei Jahre Diesel-Fahrverbote

Die Diesel-Fahrverbote in der Stresemanstraße und der Max-Brauer-Allee gelten nun schon seit zwei Jahren. In beiden Verbotszonen ist die Luft seitdem sauber geworden. So sanken... [mehr]

25.05.2020

U1-Sperrung ab 8. Juni

Ab dem 8. Juni wird die U1 zwischen Stephansplatz und Hauptbahnhof Süd für knapp zehn Wochen gesperrt. Grund dafür ist der barrierefreie Ausbau der Stationen Jungfernstieg und... [mehr]

15.05.2020

Weniger Fahrgäste im Nahverkehr

Die Corona-Krise ist auch am öffentlichen Nahverkehr hier in Hamburg nicht spurlos vorbeigegangen. Busse und Bahnen sind deutlich leerer als noch vor der Krise. Das... [mehr]

28.05.2020

Flixbus nimmt Betrieb wieder auf

Ab heute nimmt Flixbus wieder seinen Betrieb auf. Wie der Fernreisedienstanbieter mitteilte, sei das Streckennetz jedoch vorerst kleiner als vor der Corona-Pandemie.... [mehr]

28.05.2020

Pfingsten: ADAC warnt vor Staus

Der ADAC rechnet am kommenden Pfingstwochenende auch trotz der aktuellen Corona-Lage mit einem deutlich erhöhten Stau-Risiko. Ab morgen Mittag könnte es demnach, insbesondere... [mehr]

06.05.2020

HADAG fährt Betrieb wieder hoch

Die HADAG fährt ihren Fährbetrieb wieder hoch. Wie der Anbieter für den Hamburger Hafen und die Elbe bekannt gab, solle zunächst die Fährlinie zwischen Cranz und... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wie sieht die momentane Normalität aus?

Sendung vom 28.05.2020

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020

Hamburg 4.0

Neue digitale Normalität

Sendung vom 20.05.2020