Hamburg, 02.06.2020 09:48 Uhr

Blaulicht


16:56 Uhr | 18.03.2020

Feuerwehr befreit

Bauarbeiter teilweise im Sand verschüttet

Am Nachmittag musste die Feuerwehr in Eimsbüttel einen Arbeiter aus einer drei Meter tiefen Baugrube befreien. Der Mann war bis zur Brust mit Sand verschüttet worden, als er mit einem Brett einen Schacht absichern wollte. Mit Eimern, Schaufeln und hydraulischen Rettungsgeräten konnte die Feuerwehr den Mann aus der Grube befreien. Er ist nach der Rettung zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht worden.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.06.2020

81-jährige Autofahrerin durchbricht Gitter

Am Sonntagnachmittag hat eine 81-jährige Autofahrerin ein Absperrgitter auf einem Supermarktparkplatz in Hoisbüttel durchbrochen, daraufhin blieb ihr Wagen schräg in der... [mehr]

30.05.2020

Erneuter Unfall in der Waitzsstraße

In der Waitzstraße ist ein Mann am Vormittag mit seinem Auto in den Hauseingang einer HNO-Praxis gefahren. Dort blieb das Fahrzeug stecken, wodurch der Fahrer seinen Pkw... [mehr]

01.06.2020

Großbrand auf Bauernhof

In der Nacht zu Pfingstmontag ist es zu einem Großbrand auf einem Bauernhof bei Kaltenkirchen gekommen. Als die Feuerwehr eintraf, standen die Flammen bereits meterhoch - das... [mehr]

28.05.2020

Elmshorn: Bankautomat gesprengt

In einer Bank in Elmshorn ist in der Nacht ein Geldautomat gesprengt worden. Zwei der mutmaßlichen Tatverdächtigen konnten bereits durch eine großangelegte Suchaktion in der... [mehr]

30.05.2020

Beziehungsstreit in Dulsberg

In Dulsberg ist es am Morgen zu einem Beziehungsstreit gekommen, in dessen Verlauf ein Mann und eine Frau verletzt wurden. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann seine... [mehr]

27.05.2020

Überfall auf älteres Ehepaar

In Hamburg Schnelsen ist heute Vormittag ein älteres Ehepaar in seinem Einfamilienhaus überfallen worden. Nach ersten Erkenntnissen haben zwei maskierte Täter die beiden... [mehr]

02.06.2020

Motorradfahrerin schwer verletzt

Am frühen Montagabend ist eine Motorradfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt worden. Sie soll fast ungebremst in das Heck eines VW-Busses gefahren sein und sich daraufhin... [mehr]

28.05.2020

PKW kippt nach Kollision auf Seite

In Rahlstedt ist heute Nachmittag ein PKW mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Dabei landete der Fiat auf der Seite. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins... [mehr]

27.05.2020

Schwerer Unfall in Schnelsen

Ein 70-Jähriger hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist mit Vollgas auf eine Lokal-Terrasse gerast. Dabei wurden drei Personen teils lebensgefährlich verletzt.... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wie sieht die momentane Normalität aus?

Sendung vom 28.05.2020

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020

Hamburg 4.0

Neue digitale Normalität

Sendung vom 20.05.2020