Hamburg, 10.07.2020 21:17 Uhr

Gesellschaft


15:40 Uhr | 25.02.2020

Bau des "Paulihauses" verzögert sich

Räumungsklage abgewiesen

Die Räumungsklage gegen das indische Restaurant Maharaja neben der Rindermarkthalle auf St. Pauli ist abgewiesen worden. Das Urteil wurde heute vom Hamburger Landgericht verkündet. Damit kann das sogenannte „Paulihaus“, das die Stadt an diesem Standort errichten möchte, vorerst nicht gebaut werden. Für die Räumungsklage hatte sich die Stadt auf eine Sonderkündigungsklausel berufen, nach welcher der Mietvertrag gekündigt werden kann, sofern das Grundstück einer anderen Nutzung zugeführt wird. Das Gericht erklärte die Sonderkündigungsklausel jedoch für nicht wirksam, da sie zu unbestimmt formuliert sei. Damit kann das Restaurant voraussichtlich bis zum Ende des Mietvertrags im Dezember 2021 in den Räumlichkeiten bleiben. Die Stadt hat allerdings noch die Möglichkeit in Berufung zu gehen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

07.07.2020

ver.di ruft zu Streik in Elbkinder-Kitas auf

Die Arbeitnehmer-Gewerkschaft ver.di hat für heute die über 850 Beschäftigten der Elbkinder-Kita-Servicegesellschaft (EKSG) in Hamburg zu einem ganztägigen Warnstreik... [mehr]

06.07.2020

Senat hält an Maskenpflicht fest

Seit dem Wochenende ist eine Debatte darüber entbrannt, wie lange die Schutzmasken im Kampf gegen das Corona-Virus noch getragen werden sollten. Während die Schweiz heute... [mehr]

06.07.2020

Dreijährige Haftstrafe gefordert

In dem Prozess gegen den früheren SS-Wachmann Bruno D. hat die Staatsanwaltschaft in ihrem heutigen Plädoyer eine dreijährige Jugendstrafe gefordert. Der mittlerweile... [mehr]

10.07.2020

Zwei weitere Corona-Fälle seit Donnerstag

Weiterhin niedriges Corona-Infektionsgeschehen in Hamburg: Die Zahl der gemeldeten Fälle ist seit Donnerstag um zwei weitere gestiegen. Die Gesamtzahl liegt laut Senat bei... [mehr]

10.07.2020

Studierende protestieren auf dem Rathausmarkt

Auf dem Hamburger Rathausmarkt haben sich heute etwa 100 Studierende versammelt, um auf ihre prekäre Situation aufmerksam zu machen. Während der Corona-Krise fühlten sich viele... [mehr]

05.07.2020

Erneut keine Neuinfektionen in Hamburg

Seit Sonnabend wurden in Hamburg keine weiteren Corona-Fälle gemeldet. Damit bleibt die Zahl der Covid-19-Infektionen in der Hansestadt laut Senat weiterhin bei insgesamt... [mehr]

09.07.2020

Rassismus u. Gewaltvorwürfe gegen die Polizei

Gewalt von und an der Polizei hat ein sich wechselseitiges hochschaukelndes Eskalationspotenzial. Prof. Dr. Rafael Behr von der Akademie der Polizei Hamburg spricht über Gewalt... [mehr]

08.07.2020

Reflektieren und sich selbst hinterfragen

Jörg Rositzke hat mit Joao Ulrich Heep, Buchautor und Vortragsredner, über alltäglichen Rassismus gesprochen, darüber wie wir alle auf die ein oder andere Weise rassistisch... [mehr]

08.07.2020

Debatte um Rassismus und Gewalt in der Polizei

Rassismus und auch Gewalt durch die Polizei. Ein Thema, das seit dem gewalttätigen Tod des Afroamerikaners George Floyd durch die Polizei in den USA und den darauffolgenden... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Die Grillerei

Die Grillerei

Sendung vom 03.07.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Wiedereröffnung: Die Versmannstraße als neue Achse zwischen südöstlicher Metropolregion und City

Sendung vom 01.07.2020

Schalthoff Live

Politik vor der Sommerpause

Sendung vom 30.06.2020