Hamburg, 05.04.2020 06:07 Uhr

Verkehr


08:40 Uhr | 21.02.2020

Mehrheit mit Stimmen der Grünen und CDU

Fast autofreies Ottensen beschlossen

Das Kerngebiet von Ottensen soll dauerhaft fast autofrei werden. Das hat die Bezirksversammlung Altona gestern mit den Stimmen der Grünen und der CDU beschlossen. Dabei soll die ursprüngliche Zone aus dem Modellprojekt „Ottensen macht Platz“ sogar noch etwas vergrößert werden. Außerdem sollen in dem autofreien Gebiet keine ausgewiesenen Parkflächen mehr zur Verfügung stehen. Für Radfahrer, Taxis, Lieferanten sowie Anwohner, mit privaten Stellplätzen, bleibt die Zufahrt weiterhin frei. Ausschlaggebend für den Beschluss waren die Ergebnisse der wissenschaftlichen Studie der TU Hamburg, aus der hervorgeht, dass sich die Mehrheit der Ottenser eine Autofreie Zone wünscht. Die SPD-Fraktion hatte für eine Tempo 20 Zone als Übergangslösung plädiert, wurde aber überstimmt.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

29.03.2020

Corona: Senat kündigt Anpassungen im ÖPNV an

Damit Fahrgästen im Zuge der Corona-Krise einen ausreichenden Abstand halten können, hat der Senat angekündigt den Linienbetrieb zum 1. April anzupassen. So sollen einzelne... [mehr]

18.03.2020

Metronom reduziert Fahrangebot

Auch die Regionalbahngesellschaft Metronom wird ihr Fahrangebot ab der nächsten Woche deutlich reduzieren. Aktuell arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gemeinsam... [mehr]

25.03.2020

U1-Sperrung zw. Fuhlsbüttel Nord und Ohlsdorf

Die U1 wird von Sonnabend, den 28. März. bis einschließlich Sonntag, den 29. März, zwischen den Haltestellen Fuhlsbüttel Nord und Ohlsdorf in beide Richtungen voll gesperrt.... [mehr]

16.03.2020

ADFC begrüßt die neue StVO

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub begrüßt die neue Straßenverkehrsordnung, fordert aber weitere Maßnahmen zum Schutz von Radfahrern. Mit der neuen Straßenverkehrsordnung gilt... [mehr]

30.03.2020

Einigung eingereicht

Der Verkehrsclub Deutschland, die Deutsche Bahn und der Senat haben ihre Einigung zur Verlegung des Fernbahnhofs Altona beim Oberverwaltungsgericht eingereicht. Ein... [mehr]

11.03.2020

Gasleck am Ballindamm vermutet

An der Kreuzung Alstertor/Ballindamm sind die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr am Mittwochnachmittag zu einem vermuteten Gasleck gerufen worden. Mit einem Großaufgebot sind... [mehr]

20.03.2020

MOIA stellt Dienste vorübergehend ein

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus, stellt der Sammeltaxi-Dienst MOIA seine Dienste in Hamburg ab dem 1. April vorübergehend ein. Bereits in den kommenden Tagen soll das... [mehr]

11.03.2020

Wallringtunnel ab Sonntag freigegeben

Ab Sonntag wird der Wallringtunnel wieder für den Verkehr freigegeben. Während der zweiwöchigen Sperrung über die Frühjahrsferien hatte der Landesbetrieb Straßen, Brücken und... [mehr]

02.04.2020

ADAC: Weniger Staus in Hamburg

Aufgrund der Corona-Krise gibt es zur Zeit kaum noch Staus in Hamburg. Innerhalb weniger Tage gingen die Staus laut ADAC um rund 90 Prozent zurück. Während in der dritten... [mehr]