Hamburg, 08.04.2020 18:08 Uhr

Gesellschaft


08:24 Uhr | 21.02.2020

3200 Menschen protestieren vor AfD-Büro

Demonstration gegen rechten Terror

Nach der Gedenkveranstaltung auf dem Rathausmarkt, haben am Abend auch rund 3200 Menschen vor dem AfD-Büro in der Schmiedestraße demonstriert. Dazu aufgerufen hatten mehrere antifaschistische Gruppen, der Dachverband der kurdischen Vereine in Deutschland und die Partei die Linke. Die Gruppen betonten, die Tat von Hanau sei nicht aus dem Nichts gekommen. Diese Taten passierten in einem gesellschaftlichen Klima, in dem brutalster Rassismus wieder salonfähig geworden sei. Nach mehreren Redebeiträgen, zogen die Demonstrierenden vom Afd-Büro über den Jungfernstieg, den Gänsemarkt und die Laeiszhalle bis in die Schanze.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

03.04.2020

Hamburg Box: Kostenlose Nutzung für Händler

Die Hamburg Box, mit der seit März Pakete an Hamburger Bahnhöfen und Haltestellen empfangen werden können, soll Händlern nun bis vorerst Ende April kostenlos zu Verfügung... [mehr]

06.04.2020

Kinderschutz in Coronazeiten besonders gefordert

Das Gebot der Stunde: Kontakt zu Personen der Risikogruppe meiden und wann immer es geht, Zuhause bleiben. Diese Maßnahmen gelten noch mindestens bis zum 19. April. Wochenlang... [mehr]

06.04.2020

Abitur-Vorbereitung in der Schule

Hamburger Abiturienten können sich ab sofort allein im Klassenraum auf die schriftlichen Prüfungen vorbereiten. Mit dieser Maßnahme möchte der Senat vor allem Schülerinnen und... [mehr]

06.04.2020

Polizei zieht positives Fazit nach Wochenende

Sonnenschein, sommerliche Temperaturen. Der Montag geht genauso weiter wie das Wochenende aufhörte. Ideal für einen Ausflug an Elbstrand oder Alster. Wenn da nicht die... [mehr]

06.04.2020

Gottesdienst aus dem Hamburger Michael

St. Michaelis und Hamburg 1 bringen Ihnen die Kirche nach Hause: Mitschnitt des evangelischen Gottesdienstes, ohne Gemeinde, aus der Hauptkirche St. Michaelis mit Pastor Stefan... [mehr]

03.04.2020

Neue Bewohnerparkzonen kommen verspätet

Die Einführung der zwei neuen Bewohnerparkgebiete in der Sternschanze und im Karolinenviertel wird vorerst nicht wie geplant am 15. April in Kraft treten. Das gab der... [mehr]

05.04.2020

137 weitere Corona-Fälle in Hamburg

Seit gestern ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Hamburg um 137 weitere Fälle gestiegen. Damit hat die Hansestadt nun insgesamt 3.019 bestätigte Fälle von... [mehr]

03.04.2020

Hamburger wollen mehr als Klatschen

Jeden Abend um 21 Uhr klatschen immer noch viele Hamburgerinnen und Hamburger auf ihren Balkonen, um sich bei allen Pflegekräften, Supermarkt-Mitarbeitern und vielen anderen zu... [mehr]

06.04.2020

Das war der Gottesdienst am Palmsonntag

Corona ist auch für die Kirche eine Herausforderung. Vor allem jetzt, da es auf Ostern zugeht. Viele Gottesdienste werden in dieser Zeit Online und im TV gezeigt. Und auch... [mehr]