Hamburg, 08.04.2020 16:19 Uhr

Politik


14:48 Uhr | 12.02.2020

Hat sich der Senat verrechnet?

Kritiker bemängeln falsche Daten im Klimaplan

Im Vorfeld der Abstimmung über den Klimaplan des Hamburger Senats bezweifeln Kritiker die Richtigkeit einiger verwendeten Klimadaten. Konkret geht es um eine angeblich falsche Ausgangsbasis für den Straßenverkehr. Ein Sprecher der Umweltbehörde sagte Hamburg1 dazu: „Auf die von 1990 bis 1997 existierenden Klimadaten bezogen und beziehen sich noch Gutachter, Journalisten und Politiker. Und zwar zu Recht. Erstens gibt es keine anderen. Zweitens sind und bleiben es amtliche Zahlen. Mit der Einbeziehung dieser Daten ist keineswegs der Klimaplan ungenau. Seit 2003, mit der Gründung eines Statistischen Landesamtes vor 17 Jahren, haben wir in Hamburg belastbare, gültige und zuverlässige Klimadaten mit denen wir sehr gut für Zukunft arbeiten können. Das Klimaschutzgesetz zur CO2-Reduzierung in Hamburg, bleibt das ambitionierteste und strengste in der Bundesrepublik.“ Über das Klimaschutzgesetz und den Klimaplan wird an diesem Abend in der Bürgerschaft abgestimmt.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.03.2020

Thering einstimmig gewählt

Dennis Thering ist neuer Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion. Die Fraktion hat ihn heute auf der konstituierenden Sitzung einstimmig gewählt. Der frühere... [mehr]

24.03.2020

Justiz in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Zahl der Corona-Infektionen in Hamburg steigt - davon betroffen ist mittlerweile auch der Justizvollzug. Im Hamburger Gefängnis sind die ersten beiden Corona-infektionen... [mehr]

24.03.2020

Polizei warnt vor "Coronakriminalität"

Innensator Andy Grote war bei der heutigen Landespressekonferenz mit dabei und warnte vor Coronakriminalität. [mehr]

02.04.2020

Bußgeldkatalog tritt Freitag in Kraft

Um das Virus weiter einzudämmen hat der Senat heute einen Bußgeldkatalog beschlossen, der nun Ordnungswidrigkeiten gegen die aktuell geltenden Allgemeinverfügungen regeln soll.... [mehr]

13.03.2020

Schulen und Kitas ab Montag geschlossen

Aufgrund des Coronavirus wird das öffentliche Leben immer weiter eingeschränkt. Die Zahl der bestätigten Infektionen in Hamburg ist mittlerweile auf 123 Fälle gestiegen und... [mehr]

18.03.2020

Leben in Hamburg unter Corona

Das Coronavirus, es sorgt für eine denkwürdige konstituierende Bürgerschaftssitzung. Jeder zweite Platz blieb heute leer. Um den empfohlenen Sicherheitsabstand zu... [mehr]

01.04.2020

Regierungserklärung des Ersten Bürgermeisters

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher hat die Hamburgerinnen und Hamburger weiter um Geduld gebeten. Oberste Priorität sei es, die Schwächsten unter uns zu schützen,... [mehr]

24.03.2020

LPK über den aktuellen Stand zum Corona-Virus

Die Zahl der Corona-Infizierten in Hamburg ist um 248 neue Fälle auf 1237 gestiegen. Wie der Senat heute mitteilte, werden aktuell 72 Patienten in einem Krankenhaus behandelt,... [mehr]

14.03.2020

Start der Koalitionsverhandlungen verschoben

Wegen des Coronavirus wird der für Montag geplante Start der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und GRÜNEN um zwei Wochen verschoben. Das teilten beide Parteien am Samstag... [mehr]