Hamburg, 10.04.2020 20:17 Uhr

Blaulicht


07:27 Uhr | 07.02.2020

Bei Festnahmen in Allermöhe

Polizei schießt auf Auto

Die Polizei hat gestern Abend in Neuallermöhe auf das Auto eines Mannes geschossen. Dieser war mit hoher Geschwindigkeit direkt auf die Beamten zugefahren, als diese im Felix-Jud-Ring zwei Fahrzeuge und deren Fahrer auf Betäubungsmittel kontrollierten. Nach der anschließenden Verfolgungsjagd wurde das Fluchtfahrzeug verlassen vorgefunden, der Fahrer konnte erst später nach einer Großfahndung festgenommen werden. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

04.04.2020

A23: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Auf der A23 auf Höhe Eidelstedt ist am Nachmittag ein Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Fahrer die Kontrolle über sein... [mehr]

31.03.2020

Feuerwehr zieht Auto aus der Alster

Am Morgen ist ein PKW vom Steg eines Ruderclubs in die Alster gerollt und zu einem Drittel im Wasser versunken. Die Feuerwehr zog den Wagen, bei dem es sich um den... [mehr]

31.03.2020

Osdorf: Feuer im Keller eines Hochhauses

Im Keller eines Hochhauses in Osdorf ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Da das komplette Treppenhaus verraucht war, mussten die Mieter zunächst in ihren Wohnungen... [mehr]

27.03.2020

Feuer in Einfamilienhaus in Sasel

In Sasel hat in der Nacht ein Einfamilienhaus gebrannt. Die Feuerwehr Hamburg war von den beiden Bewohnern des Hauses alarmiert worden, die sich bereits vor Eintreffen der... [mehr]

26.03.2020

Stadtreinigung baut Lampedusa-Zelt ab

Aufgrund der Coronakrise hat die Hamburger Stadtreinigung heute am frühen Morgen das sogenannte Lampedusa-Zelt auf dem Steindamm, hinter dem Hauptbahnhof abgebaut. Nach... [mehr]

02.04.2020

Farbanschlag auf Büro der Grünen

In Eimsbüttel haben Unbekannte am Donnerstagabend einen Farbanschlag auf das Büro der Grünen verübt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die Täter mehrere Zeichen und Sprüche... [mehr]

05.04.2020

Corona: Polizei kontrolliert Ausflügler

Am Wochenende hat die Polizei in Hamburg verstärkt Kontrollen durchgeführt um zu überprüfen, ob sich die Menschen an die gültigen Kontaktbeschränkungen aufgrund der... [mehr]

03.04.2020

Wasserrohrbruch in Straße Butenfeld am UKE

Ein Wasserrohrbruch hat heute morgen die Straße Butenfeld in Lokstedt überschwemmt. Ein Trupp Bauarbeiter hatte bei Bohrungen im Erdreich eine Versorgungsleitung getroffen.... [mehr]

27.03.2020

Müllpresse brennt auf Krankenhausgelände

Auf dem Gelände des Boberger Krankenhauses hat am Morgen eine Müllpresse gebrannt. Wegen der starken Rauchentwicklung rückte die Hamburger Feuerwehr mit 36 Einsatzkräften an,... [mehr]