Hamburg, 05.04.2020 05:33 Uhr

Gesellschaft


14:14 Uhr | 01.02.2020

Hohe Kosten für die Stadtreinigung

Illegale Müllentsorgung in Hamburg

Im vergangenen Jahr sind rund 2.800 Tonnen Müll in Hamburg illegal und achtlos weggeworfen worden. Nach NDR Informationen sollen die Abfälle immer großflächiger verteilt worden sein, wodurch hohe Entsorgungskosten für die Stadtreinigung entstehen. Insgesamt soll die Stadt dafür etwa 309.000 Euro ausgegeben haben, rund 15.000 Anzeigen wurden aufgrund von illegaler Müllentsorgung gestellt.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

03.04.2020

Apotheken stellen Desinfektionsmittel her

Telefonsch verbunden ist Verena Vorjohann mit dem Präsidenten der Apothekerkammer Hamburg Kai-Peter Siemsen. [mehr]

03.04.2020

Hamburger wollen mehr als Klatschen

Jeden Abend um 21 Uhr klatschen immer noch viele Hamburgerinnen und Hamburger auf ihren Balkonen, um sich bei allen Pflegekräften, Supermarkt-Mitarbeitern und vielen anderen zu... [mehr]

01.04.2020

Rekordzahl an Erstklässlern

Im kommenden Schuljahr startet in Hamburg eine Rekordzahl an Erstklässlern. Vorläufig 15.944 neue Schülerinnen und Schüler starten ab August an Hamburgs staatlichen... [mehr]

01.04.2020

Wasserverbrauch leicht gestiegen

Nach Angaben von Hamburg Wasser ist der Wasserverbrauch in der Hansestadt in den letzten beiden Wochen im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen. So wurden in den zwei... [mehr]

02.04.2020

Frühling in den Startlöchern

Der Frühling steht vor der Tür und viele Hamburgerinnen und Hamburger verbringen den in der Corona-Zeit auf ihren Balkonen. Doch was darf ich da eigentlich machen und was... [mehr]

02.04.2020

Häusliche Gewalt - Die Ruhe vor dem Sturm?

Seit Beginn der Kontaktsperre befürchten Experten vermehrt Fälle von häuslicher Gewalt. Laut Hamburger Polizei gebe es aktuell noch keinen offiziellen Anstieg der... [mehr]

04.04.2020

Grasbrook: Gewinner-Team steht fest

Der wettbewerbliche Dialog zur Gestaltung des neuen Stadtteils Grasbrook ist trotz der Corona-Krise am Freitag mit der finalen Jury-Entscheidung planmäßig abgeschlossen worden.... [mehr]

02.04.2020

Gastronomie: Kreativ durch die Krise

Die Gastronomie in Hamburg steht still. Durch die Ausgangsbeschränkungen befinden sich Restaurants, Cafés und Bars im Moment in einer Zwangspause. Doch viele Gastronomen... [mehr]

03.04.2020

Neue Bewohnerparkzonen kommen verspätet

Die Einführung der zwei neuen Bewohnerparkgebiete in der Sternschanze und im Karolinenviertel wird vorerst nicht wie geplant am 15. April in Kraft treten. Das gab der... [mehr]