Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Hamburg, 20.02.2020 05:07 Uhr

Blaulicht


13:01 Uhr | 27.01.2020

Stand bereits mehrmals in Hamburg vor Gericht

"Feuerteufel von Rellingen" erneut vor Gericht

Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin hat gegen den 31-Jährigen Andre M. Anklage vor der großen Strafkammer des Landgerichts Berlin erhoben. Dem Angeklagten werden bundesweite Bombendrohungen gegen private und öffentliche Einrichtungen vorgeworfen. In Hamburg stand er bereits 2008 vor Gericht, da er einen Anschlag geplant haben soll. Verurteilt wurde er allerdings nur wegen verschiedener Sachbeschädigungen in über 100 Fällen. 2014 wurde der 31-Jährige wegen Brandstiftung in mehreren Fällen erneut festgenommen und verurteilt. In verschiedenen Medien erhielt der Angeklagte den Namen „Feuerteufel von Rellingen“. Ende 2018 kam er wieder frei. Nun steht er erneut vor Gericht.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.02.2020

Ein Toter nach Brand in Seniorenheim

In einer Seniorenanlage in Groß Borstel ist am Dienstag Nachmittag ein Feuer ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen brannte es in einer Wohnung im zweiten Stock der... [mehr]

14.02.2020

Fußgänger prallt gegen Windschutzscheibe

In Jenfeld hat es gestern Abend einen Unfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger gegeben. An der Kreuzung Jenfelder Allee/ Kuehnstraße ist der männliche Fußgänger beim... [mehr]

11.02.2020

Bundesweites Twitter-Gewitter der Feuerwehr

Heute, am 11.2. ist passenderweise der europäische Tag des Notrufs. Auch in Hamburg möchte die Feuerwehr damit klar machen: Im Ernstfall muss immer sofort die 112 gewählt... [mehr]

11.02.2020

Unbekannte bewerfen Haus von AfD-Chef mit Farbe

Auf das Haus des AfD-Spitzenkandidaten Dirk Nockemann ist nach Angaben der Hamburger Polizei in der Nacht zu Montag ein Farb-Anschlag verübt worden. Das Landeskriminalamt hat... [mehr]

19.02.2020

Rentner bei Unfall lebensgefährlich verletzt

In Schenefeld ist heute Vormittag ein Rentner bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Er krachte rückwärts mit seinem Auto in die Garage eines Nachbarn auf der... [mehr]

12.02.2020

Widersprüchliche Aussagen in Rocker-Prozess

Im Fall der beinahe tödlichen Schüsse auf Rockerboss Dariusch F. im August 2018, kam es heute zum zweiten Verhandlungstag. Der Verteidiger des mitangeklagten Vaters des... [mehr]

18.02.2020

PKW-Unfall im kleinen Grasbrook

Am Dienstag Nachmittag ist es auf dem kleinen Grasbrook an der Kreuzung Ellerholzdamm Ecke Rohrweg zu einem Zusammenstoß zweier PKW gekommen, einer der Wagen landete dabei auf... [mehr]

17.02.2020

Tief "Victoria" sorgt für Sturmflut

Sturmtief Victoria hat am Vormittag für eine erneute Sturmflut auf dem Hamburger Fischmarkt gesorgt. Dabei stieg der Pegelstand auf 1,50 Meter über dem mittleren Hochwasser.... [mehr]

06.02.2020

Brand auf Wohnmobilstellplatz

Auf einem Wohnmobilstellplatz in Wilhelmsburg ist am Mittag ein Feuer ausgebrochen. Als die insgesamt 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr dort eintrafen, fanden sie drei brennende... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Politische Jugendorganisationen zur Wahl

Sendung vom 18.02.2020

Menschen Marken Medien

tanktank - Mit Schwarzbrot und Delikatessen

Sendung vom 12.02.2020

Schalthoff Live

Eklat in Thüringen - Wahl in Hamburg

Sendung vom 11.02.2020