Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Hamburg, 29.01.2020 12:16 Uhr

Gesellschaft


12:28 Uhr | 10.12.2019

Immer wieder Flugverkehrsbehinderungen durch Drohnen

Drohnenabwehrsystem am Hamburg Airport

Der Hamburg Airport startet ein Modellprojekt zur Abwehr von Drohnen. Mit dem sogenannten „Falke“-Abwehrsystem sollen unbemannte Luftfahrtsysteme identifiziert und notfalls abgeschossen werden. Das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur fördert das Projekt mit 2,1 Millionen Euro. Sollte sich das Konzept bewähren, könnte das Abwehrsystem auch auf andere Flughäfen ausgeweitet werden. Aktuell dürfen Drohnen im Umkreis von 1,5 Kilometern um Flughäfen nicht fliegen, trotzdem kam es immer wieder zu Flugverkehrsbehinderungen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

27.01.2020

Zahl der Inhaftierten in Hamburg gestiegen

Die Zahl der Strafgefangenen in Hamburg ist gestiegen. So saßen laut Statistikamt Nord Ende März 2019 insgesamt 1.358 Häftlinge und Sicherungsverwahrte in... [mehr]

20.01.2020

Schulsenator will Berufseinblicke fördern

Direkt nach der Schule im Beruf oder in einem Ausbildungsplatz beginnen, das schaffen aktuell nur 40 Prozent der Schulabgänger. Dagegen helfen sollen Berufseinstiegbegleiter... [mehr]

20.01.2020

Prozess um ehemaligen KZ-Wachmann

Im Prozess um den ehemaligen KZ-Wachmann Bruno D. hat die Vorsitzende Richterin Anne Meier-Göring die Zahl der Prozesstage weiter erhöht. Bis Mitte Mai kommen 10 weitere... [mehr]

27.01.2020

22. Bertini-Preis verliehen

Heute vor genau 75 Jahren, am 27. Januar 1945, befreiten russische Soldaten die Konzentrationslager Ausschwitz. Nur noch 7000 Gefangene waren zu diesem zeitpunkt am Leben,... [mehr]

21.01.2020

Verwirrende Pläne für die Elbchaussee

Die Elbchaussee soll grundlegend saniert werden. Für den Ausbau der Straße wurden jetzt neue Pläne vorgelegt, die einen ständigen Wechsel für Rad- und Autofahrer in der... [mehr]

28.01.2020

35 Millionen für Hamburgs Wissenschaft

Hamburgs Wissenschaft erhält rund 35 Millionen Euro für insgesamt 22 Forschungsvorhaben. Das hat der Hamburger Senat heute bekannt gegeben. Die Behörde für Wissenschaft,... [mehr]

16.01.2020

Organspende in der Diskussion

Jörg Rositzke im Gespräch mit Dr. Jutta von Campenhausen, Medizinethikerin, UKE. [mehr]

16.01.2020

60-jähriges Jubiläum bei DESY

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums hat der Hamburger Senat heute das Forschungszentrum DESY mit einem Empfang im Rathaus geehrt. Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank... [mehr]

26.01.2020

Tierheim wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Zwist zwischen dem Tierheim Süderstraße und dem Bezirksamt Hamburg-Mitte geht in die nächste Runde. Das Tierheim wehrt sich gegen die Vorwürfe des Bezirksamts, das bei... [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wer hält die Stadt unterirdisch am Laufen?

Sendung vom 23.01.2020

Schalthoff Live

Hamburg fünf Wochen vor der Wahl

Sendung vom 21.01.2020

Nachgefragt

Begleitung bei Krebserkrankungen

Sendung vom 21.01.2020