Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Hamburg, 29.01.2020 11:35 Uhr

Gesellschaft


16:03 Uhr | 08.12.2019

Schulsenator plant Gehaltserhöhung

Mehr Geld für Grundschullehrer

Schulsenator Ties Rabe plant die Gehälter der Grundschullehrer in Hamburg anzuheben. So sollen die Lehrkräfte stufenweise bis 2023 auf die gleiche Gehaltsstufe mit Lehrern an Gymnasien, Sonderschulen oder Berufsschulen gestellt werden. Erstmals sollen die Gehälter zusätzlich zu den üblichen Tariferhöhungen zum 01. August 2021 um 150 Euro angehoben werden. Die Besoldungserhöhung sei ein großer Kraftakt, sagte Rabe. Die Stadt sichere so aber, dass Hamburg im bundesweiten Vergleich auch künftig für Grundschullehrkräfte attraktive Arbeitsplätze biete, so Rabe weiter.Insgesamt werden in Hamburg derzeit etwa 59.100 Schülerinnen und Schüler an Grundschulen unterrichtet.
 

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.01.2020

Wahl der Handelskammer hat begonnen

Die Wahl der Handelskammer hat begonnen. Rund 170.000 Unternehmen sind ab heute dazu aufgerufen, über das neue Plenum der Handelskammer abzustimmen. Nach turbulenten Jahren... [mehr]

20.01.2020

Prozess um ehemaligen KZ-Wachmann

Im Prozess um den ehemaligen KZ-Wachmann Bruno D. hat die Vorsitzende Richterin Anne Meier-Göring die Zahl der Prozesstage weiter erhöht. Bis Mitte Mai kommen 10 weitere... [mehr]

27.01.2020

"Oxford in Eimsbüttel"

Das historische Fernmeldeamt Schlüterstraße ist ein imposantes und denkmalgeschütztes Bauwerk im Uni-Viertel. Schon länger war bekannt, dass dort ein Zentrum für die Geistes-... [mehr]

20.01.2020

Schulsenator will Berufseinblicke fördern

Direkt nach der Schule im Beruf oder in einem Ausbildungsplatz beginnen, das schaffen aktuell nur 40 Prozent der Schulabgänger. Dagegen helfen sollen Berufseinstiegbegleiter... [mehr]

16.01.2020

Organspende in der Diskussion

Jörg Rositzke im Gespräch mit Dr. Jutta von Campenhausen, Medizinethikerin, UKE. [mehr]

16.01.2020

60-jähriges Jubiläum bei DESY

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums hat der Hamburger Senat heute das Forschungszentrum DESY mit einem Empfang im Rathaus geehrt. Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank... [mehr]

27.01.2020

Zahl der Inhaftierten in Hamburg gestiegen

Die Zahl der Strafgefangenen in Hamburg ist gestiegen. So saßen laut Statistikamt Nord Ende März 2019 insgesamt 1.358 Häftlinge und Sicherungsverwahrte in... [mehr]

26.01.2020

PETA protestiert auf St. Pauli gegen Pelze

Die Tierrechtsorganisation Peta hat am Freitagabend auf die Auswirkungen von Pelzprodukten aufmerksam gemacht. Bei der Aktion auf dem Beatles-Platz auf St. Pauli zog sich auch... [mehr]

27.01.2020

22. Bertini-Preis verliehen

Heute vor genau 75 Jahren, am 27. Januar 1945, befreiten russische Soldaten die Konzentrationslager Ausschwitz. Nur noch 7000 Gefangene waren zu diesem zeitpunkt am Leben,... [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wer hält die Stadt unterirdisch am Laufen?

Sendung vom 23.01.2020

Schalthoff Live

Hamburg fünf Wochen vor der Wahl

Sendung vom 21.01.2020

Nachgefragt

Begleitung bei Krebserkrankungen

Sendung vom 21.01.2020