Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 11.12.2019 09:15 Uhr

Stadtgespraech


14:35 Uhr | 15.11.2019

Dioxinfund in der Boberger Niederung

Absperrung teilweise wieder freigegeben

Der aufgrund eines Dioxinfundes abgesperrte Bereich in der Boberger Niederung ist zur Hälfte wieder freigegeben worden. Nach aktuellen Bodenuntersuchungen der Umweltbehörde kann für einen Teil des Naturschutzgebietes Entwarnung gegeben werden. Die Absperrungen rund um den Schadens-Schwerpunkt wurden hingegen verschärft. Im Herbst 2018 waren bei Messungen im Naturschutzgebiet der Boberger Niederung sehr hohe Dioxinwerte entdeckt worden. Der Bereich war daraufhin großzügig abgesperrt worden. Neue Erkenntnisse für ein Sanierungsverfahren werden im Frühjahr 2020 erwartet.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

09.12.2019

Millionen Jahre alter Edelstein

Was verschenken Sie eigentlich zu Weihnachten? Parfüm, selbstgestrickte Socken oder vielleicht sogar Schmuck? Geschenkideen gab es am Wochenende auf der 42. Hamburger... [mehr]

09.12.2019

Wer hat die Kuh Berta gesehen?

Seit Jahren schon ist die Kuh Berta das Markenzeichen einer kleinen Fleischerei in Hummelsbüttel. Doch jetzt ist sie von Unbekannten geklaut worden. Fleischermeister Andreas... [mehr]

04.12.2019

Jeder dritte Hamburger im Ehrenamt

Jeder dritte Hamburger engagiert sich ehrenamtlich. Das zeigt eine aktuelle Befragung für das SOS-Kinderdorf Hamburg. Laut der Umfrage zählt für Ehrenamtliche vor allem der... [mehr]

05.12.2019

Böllerverbot an der Binnenalster

Der Hamburger Senat hat ein generelles Böllerverbot an der Binnenalster für die Silvesternacht ausgesprochen. Grund hierfür sei die problematische Entwicklung in den... [mehr]

06.12.2019

Gänsekeulen-Essen in der Mensa

In einem Beitrag zum Thema Gänsekeulen-Essen für Studierende gab es Unstimmigkeiten, die wir aufklären wollen. Jürgen Allemeyer Geschäftsführer des Studierendenwerks Hamburg,... [mehr]

07.12.2019

Winterdom geht mit positiver Bilanz zu Ende

Rund 2,2 Millionen Besucher haben den Hamburger Winterdom besucht. Damit liegt die diesjährige Besucherzahl über den Ergebnissen des Vorjahres. 2019 haben insgesamt rund 7,2... [mehr]

02.12.2019

"Nacht der Kolibris" in Hamburg

Im Marriott Hotel hier bei uns in Hamburg hat am Wochenende zum ersten Mal eine Modenschau der ganz besonderen Art stattgefunden. Die Charity Gala Night „Die Nacht der... [mehr]

10.12.2019

Uni-Neubau verzögert sich

Die Fertigstellung des Großbauprojektes „Haus der Erde“ der Uni Hamburg verzögert sich weiter. Das geht aus einer Senatsantwort auf eine kleine Anfrage der CDU hervor. Demnach... [mehr]

08.12.2019

Sturmböen mit bis zu 80 km/h

In Hamburg sind am Wochenende Sturmböen mit bis zu 80 km/h durch die Stadt geweht. Dabei hat sich unter anderem wie hier am Hummelsbütteler Markt eine Plane von einem Gerüst... [mehr]