Hamburg, 25.09.2020 18:10 Uhr

Politik


11:04 Uhr | 08.11.2019

Protestaktion des Naturschutzbundes

Vollhöfner Wald auf dem Rathausmarkt

Der Hamburger Naturschutzbund hat heute symbolisch den Vollhöfner Wald auf den Rathausmarkt gebracht. Mit der Aktion sollen die Parteien aufgefordert werden, Stellung zum Verbleib des Vollhöfner Waldes zu beziehen. „Den Menschen in Hamburg muss klar sein, wen sie am 23. Februar wählen müssen, um den Vollhöfner Wald zu erhalten“, so NABU-Sprecherin Anne Ostwald. Naturschützer befürchten, dass das Areal in Altenwerder abgeholzt werden könnte, um Logistikflächen der HPA für den Hafen zu schaffen. Zuletzt hatten Umweltaktivisten die Bäume im Vollhöfner Wald besetzt.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.09.2020

"Ich brauche keine strengeren Regeln"

Der Corona-Ausbruch im Lokal Katze im Schanzenviertel hat letzte Woche für viel Aufsehen gesorgt. Denn in der Katze hatte man von gut 600 Kontaktpersonen rund 100 nicht... [mehr]

01.09.2020

Finanzsenator stellt neues Grundsteuermodell vor

Es ist eine große Reform, die alle betrifft - sowohl Mieter, als auch Hauseigentümer: Die Grundsteuerreform. Die Grundsteuer muss bis 2025 reformiert werden, denn das... [mehr]

18.09.2020

Keine Strafe für Grote-Gäste nach Umtrunk

Die Gäste von Innensenator Grotes verbotenem Umtrunk vor einigen Wochen müssen kein Bußgeld zahlen. Das hatte das Abendblatt zuerst gemeldet. Der SPD-Politiker hatte entgegen... [mehr]

18.09.2020

Haushaltsausschuss tagt zum Thema Cum-Ex

In einer Sondersitzung tagt der Haushaltsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft heute zum Thema Cum-Ex-Affäre. Besonders im Fokus steht dabei das Verhältnis von Hamburgs... [mehr]

18.09.2020

Falko Droßmann will in den Bundestag

Falko Droßmann, der Leiter des Bezirksamts Hamburg-Mitte, will sich für eine Bundestags-Kandidatur bewerben. Das bestätigte Droßmann gegenüber Hamburg 1. Die parteiinterne Wahl... [mehr]

02.09.2020

Nach Datenabfrage über Polizeicomputer

Nachdem Medienberichten zufolge auch in Hamburg personenbezogene Daten über einen Polizeicomputer abgefragt worden sein sollen, fordert der Hamburgische Datenschutzbeaftragte... [mehr]

10.09.2020

Cum-Ex: CDU fordert Aufarbeitung der Vorgänge

Die CDU-Fraktion in der Bürgerschaft fordert die Aufarbeitung der Vorgänge rund um die Cum-Ex-Affäre und beantragt dazu eine Sondersitzung des Haushaltsausschusses. Wie die CDU... [mehr]

31.08.2020

Bundesweites Echo nach Eskalation am Reichstag

Mehrere Zehntausend Menschen haben am Wochenende auf verschiedenen Demos in Berlin gegen die Corona-Politik der Bundesregierung demonstriert. Während der Großteil friedlich... [mehr]

09.09.2020

Nach Brand im Flüchtlingslager Moria

Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria in Griechenland hat die rot-grüne Regierungsfraktion mitgeteilt, das Hamburg zur Aufnahme von Geflüchteten bereit stünde. Die beiden... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Sprung über die Elbe - Hamburgs Süden

Sendung vom 24.09.2020

Mensch: Arbeit

Der Mitbestimmer-Talk mit Wolfgang Rose

Sendung vom 17.09.2020

Hamburg 4.0

Digitale Mobilitätsplattformen

Sendung vom 16.09.2020